Archive

Archive for May, 2018

DEW-SCENTED are no more!

May 17th, 2018

Photo by Christian Meier / Geschmacksrichtung_Grün

All good things must come to an end…

And it’s now been 26 (!) intense years of sacrifices for the thrash metal cause for us. Despite numerous setbacks, DEW-SCENTED never split up or even stopped for any significant amount of time. We were always blessed with great opportunities and a strong will to soldier onwards.

All in all, we have had an amazing ride with this music we love and not only played countless great shows across the globe, but released ten (!) albums and most importantly, we made tons of life-long friendships along the way because of the band.

But it’s time to realize that we won’t be able to forge ahead much further because DEW-SCENTED just won’t work without complete and constant dedication. And giving such a full-time commitment simply isn’t possible anymore because of how life otherwise evolved throughout the years.

Having acknowledged that fact, we feel it’s best to wrap the band up in a proper way, with a purely positive feeling. To go on our own terms and with the best possible “conceptual end” (like the song on “Issue VI”, haha!), instead of leaving our destiny to chance or someone else’s actions.

DEW-SCENTED will therefore perform a last run of shows in the coming months and then have a very last special show in the group’s hometown Walsrode in Northern Germany on Saturday, October 6th, 2018 to celebrate the band’s legacy in style one last time.

Who knows, maybe we still manage to add some more last minute date(s) for the rest of the summer, but after October 6th, there will be no more frontline activities for DEW-SCENTED, no planned concerts and no further recordings.

We would like to thank everyone who has encountered, enjoyed or supported DEW-SCENTED at some point and in some way throughout the years. Basically to all of you reading this here!

Professionally, we would like to thank our record company Metal Blade as well as our previous partners at Prosthetic, Nuclear Blast, Grind Syndicate, Steamhammer/SPV and all their affiliated licensing associates for releasing and promoting our music.

Also thanks and cheers to all our former members or session players, our buddies in other bands, media outlets, publishing partners, booking agents and the local promoters who got involved with us in some capacity.

We will hopefully continue seeing you around in one way or another again!

Don’t forget that the music is out there and will forever remain available for all of us, especially if we keep supporting the scene and the young, talented bands out there!

And to end as we started, with another proverb: all’s well that ends well.

DEW-SCENTED
(1992 – 2018)

DEW-SCENTED Live:

SA 23.06.2018 Protzen (Germany) – Protzen Open Air / Sold Out!
FR 24.08.2018 Nucknitz/Bautzen (Germany) – Nukstock Open Air
SA 25.08.2018 Wiernsheim (Germany) – Riedler Open Air
FR 05.10.2018 Paderborn (Germany) – Metal Inferno Festival
SA 06.10.2018 Walsrode (Germany) – JZ Mittendrin / Final Show!

 

DEW-SCENTED Line-Up:

From left to right on photo!
Marc Dzierzon – Drums
Joost van der Graaf – Bass
Leif Jensen – Vocals
Rory Hansen – Guitars
Marvin Vriesde – Guitars

 

DEW-SCENTED Discography:

“Symbolization” Demo Tape, 1993
“Immortelle” CD, 1996 (Steamhammer Records / SPV)
“Innoscent” CD, 1998 (Grind Syndicate Media / NBR)
“Ill-Natured” CD, 1999 (Grind Syndicate Media / NBR)
“Inwards” CD, 2002 (Nuclear Blast Records)
“Impact” CD, 2003 (Nuclear Blast Records)
“Ill-Natured & Innoscent” CD, 2003 (re-release, Nuclear Blast Records)
“Issue VI” CD, 2005 (Nuclear Blast Records)
“Incinerate” CD, 2007 (Nuclear Blast Records)
“Imperial Anthems” Split 7” EP with Warbringer, 2010 (Cyclone Empire)
“Invocation” CD, 2010 (Metal Blade Records / Prosthetic Records)
“Icarus” CD, 2012 (Metal Blade Records / Prosthetic Records)
“Insurgent” EP/Comp. CD, 2013 (Metal Blade Records / Prosthetic Records)
“Intermination” CD, 2015 (Metal Blade Records / Prosthetic Records)
“Immersed” Digital EP & Split 7” EP with Angelus Apatrida, 2015 (Metal Blade Records

DEW-SCENTED Online:

http://www.dew-scented.net
http://www.facebook.com/dewscented
http://www.twitter.com/dewscented

———————————————————————–

DEW-SCENTED sind Geschichte!

Auch die besten Dinge müssen mal ein Ende finden…

Und es sind für uns inzwischen über 26 (!) intensive Jahre für die gute Sache namens Thrash Metal gewesen. Trotz diverser Rückschläge haben sich DEW-SCENTED in dieser gesamten Zeit nie aufgelöst oder gar längere Pausen eingelegt. Wir hatten das große Glück, immer wieder mit fantastischen Gelegenheiten auf kreativer Spur gehalten zu werden, hatten dafür auch stets den starken Willen und den Drang nach vorne, der dafür notwendig ist.

Alles in allem hatten wir eine sehr lange, eindrucksvolle und inspirierende Reise mit dieser Musik, die wir so lieben. Wir konnten dabei nicht nur unzählige unvergessliche Konzerte auf der gesamten Welt spielen, sondern in diesem Zeitraum auch zehn (!) Alben veröffentlichen! Darüber hinaus haben wir natürlich Unmengen an Freundschaften dank DEW-SCENTED geschlossen. Freundschaften, die sogar weit über die Band und ihre Aktivitäten hinausgehen.

Leider ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, an welchem wir feststellen müssen, die Band nicht weiter nach vorne pushen zu können. Und ohne komplette und konstante Hingabe werden DEW-SCENTED für uns nicht funktionieren. Das Leben abseits der Band hat sich ja auch weiterentwickelt und entsprechend ist es uns leider nicht mehr möglich, DEW-SCENTED die Aufmerksamkeit und Hingabe zu schenken, die für ein Fortbestehen der Band einfach notwendig ist.

Nachdem wir uns diese Fakten eingestanden haben, denken wir, dass es sich besser anfühlt, wenn wir die Band auf vernünftige Art und Weise und mit einem positiven Grundgefühl zu Ende bringen. Wir treten lieber nach unseren eigenen Vorstellungen und mit dem bestmöglichen „conceptual end“ (wie halt der Song auf „Issue VI“, haha!) ab, bevor wir es dem Zufall oder anderen externen Faktoren überlassen.

DEW-SCENTED werden aus diesem Grund eine letzte Rutsche an Konzerten innerhalb der kommenden Monate spielen, bevor wir dann am Samstag, den 6. Oktober ein sehr besonderes, allerletztes Mal auf einer Bühne in unserer alten norddeutschen Heimatstadt Walsrode, im Herzen der Lüneburger Heide, stehen, um dort hoffentlich die Geschichte der Band gebührend und mit vielen Freunden zusammen zu feiern.

Wer weiß, vielleicht schaffen wir es auf den letzten Drücker ja noch, ein paar weitere Auftritte in diesem Sommer zu bestreiten, aber nach dem 6. Oktober wird es keine weiteren Aktivitäten für DEW-SCENTED mehr geben, keine weiteren Konzerte und keine Aufnahmen.

Wir möchten uns hiermit bei allen bedanken, denen DEW-SCENTED an irgendeinem Punkt der langen Jahre begegnet sind, bzw. deren Interesse und Unterstützung wir bekommen durften. Quasi an alle, die gerade jetzt diese Zeilen hier lesen…

Auf professioneller Ebene möchten wir uns bei unserer Plattenfirma Metal Blade sowie bei den vorherigen Partnern Prosthetic, Nuclear Blast, Grind Syndicate, Steamhammer/SPV sowie ihre internationalen Lizenznehmer bedanken, dafür dass sie unsere Musik veröffentlicht und promotet haben.

Ein großer Dank und ein „Prost!“ geht auch an unsere ehemaligen Mitglieder, Session-Musiker, unsere Kumpels bei anderen Bands, Pressekontakte, Verleger, Booking Agenten sowie an die vielen Veranstalter, die mit uns im Laufe der Jahre kooperiert haben.

Wir werden euch hoffentlich alle früher oder später nochmal irgendwo über den Weg laufen!

Vergesst nicht, dass die Musik an sich weiterhin dort draußen am Start und für alle von uns verfügbar bleibt. Im Besonderen wenn wir weiterhin die Szene und dabei auch alle jungen, talentierten Bands unterstützen!

Und um auch so zu enden, wie wir anfingen, hier ein weiteres Sprichwort: Ende gut, alles gut!

DEW-SCENTED
(1992 – 2018)

DEW-SCENTED “Conceptual End”

 

Author: Categories: NEWS Tags: